From Without And From Within (The Auroville Project)

Christoph Draeger, Heidrun Holzfeind

Ausstellungsansicht. Foto: WEST.Fotostudio

Das Auroville Projekt untersucht die sozial-utopischen Ideen der 1968 in Südindien gegründeten Stadt.
Neue Beziehungen zwischen Mensch, Zeit und Natur, radikale Ideen von gemeinschaftlichem Besitz  und einer Ökonomie, in der Geld obsolet ist sowie ein ökologischer und nachhaltiger Lebensstil verbinden sich in Auroville zu einem sozialen Experiment, das eine Brücke schlägt zwischen Spiritualität und politischen Idealen von Selbstentfaltung und Kollektivismus.

Re-imagining Utopia
2018 wird die utopische Kommune Auroville in Südindien ihren 50. Geburtstag feiern. Obwohl Auroville reich an experimenteller Architektur ist und Kreativität ein wichtiger Teil des Selbstverständnisses ist, gibt es dort heute kaum öffentliche oder zeitgenössische Kunst. In einem Workshop mit dem Titel Re-Imagining Utopia entwickelten wir im Mai 2017 mit Student_innen der Kunsthochschule in Umeå in Schweden Vorschläge für mögliche Interventionen und öffentliche Kunstwerke in Auroville. Für Re-imagining Utopia, eine Gruppenausstellung innerhalb unserer Ausstellung im Kunstpavillon, baten wir außerdem befreundete Künstler_innen Arbeiten, die die Idee einer utopischen Gemeinschaft im 21. Jahrhundert reflektieren, beizutragen. Die meisten Werke werden innerhalb der geodätischen Struktur Die Goldene Kuppel präsentiert, die Besucher_innen nicht nur einlädt Videos, Bücher und Archivmaterial zu sichten, sondern auch Ideen und Vorschläge für ein gemeinschaftliches Leben in der Zukunft zu diskutieren.

Christoph Draeger und Heidrun Holzfeind


Mit Arbeiten von:
Carolina Andreasson, Jessika Björhn, Andrew Burton, August Bällgren, Christoph Draeger, Martin Ebner & Ariane Müller, Charlotte Hedberg, Swetlana Heger, Heidrun Holzfeind, Nadira Husain, Elka Krajewska & Gregor Neuerer, Tryggve Lundberg, Gazi Mrah, Klaus Weber und Olav Westphalen

Dank an:

 

        

 

In Kooperation mit filmcampus   

 

 

Ausstellungsbroschüre zum Herunterladen:
From Without And From Within (The Auroville Project)

BesucherInnen-Information
Kunstpavillon

Rennweg 8a
A-6020 Innsbruck
+43 512 58 11 33
pavillon@kuenstlerschaft.at

Mi-Fr 11.00 – 18.00
Sa 11.00 – 15.00