Brucic Carmen

www.carmenbrucic.net

Biografie
geboren 1972 in Hall
seit 2011 Mitglieder der Tiroler Künstlerschaft
lebt und arbeitet in Hall in Tirol

Einzelausstellungen (Auswahl)
2011 Gnadenwald, Österreichische Botschaft, Berlin
2010 Doch nicht wie ich will, sondern wie du willst, Mexikanische Botschaft, Berlin
2009 Einzelraum im Projekt Carte Blanche mit den Arbeiten: Degradation eines Kusses – Tryptichon der Traurigkeit; Marie; Eine weisser Strahl schiesst vom Himmel herab und löscht diese Komödie; Nie könnte ich die Liebe zum Fenster hinaus werfen, Galerie für zeitgenössische Kunst, Leipzig
2008 Symmetrien des Abschieds, Fotoausstellung Galeria Hilario Galguera, Berlin
2008 Via Crusis, In Zusammenarbeit mit Daniel Lezama, Internat ionales Galerienprojekt Baumwollspinnerei, Leipzig

Gruppenausstellungen (Auswahl)
2011 Schwarze Rose, mit David Bailey, Sante de Orazio, Guilermo Roel, Carola Schmit, Demiurg Studio, Berlin
2010 vida, pasión y muerte, mit David Bailey, James Brown, Sante de Orazio, Francisco Larios, Mexikanische Botschaft, Berlin
2009, Carte Blanche New York Basel Berlin London Miami in Kombination mit Martin Eder, mit Neo Rauch, Jörg Herold, Christine Hill, Uwe Kowski, Riccarda Roggan, Galerie für zeitgenössische Kunst in Leipzig
2009 IMPERIUM, Kapitel 1, Que Viva Mexico! Mit Damien Hirst, Jannis Kounellis, Daniel Buren, David Bailey, Daniel Lezama,Halle 12, Baumwollspinnerei, Leipzig

Interaktive künstlerische Theaterinstallationen
2009 Symmetrien des Abschieds. Ein Kongress. Burgtheater Wien
2004 Transformatore Bolecine (übersetzt: Schmerztransformator) Mladi Levi Festival, Lujbiljana/Slovenien
2003 Hartenpjincongress (übersetzt: Herzschmerzkongress) artcenter vooruit, Ghent/Belgien
2003 SchmerzKapitale, schauspiel frankfurt, Frankfurt am Main
2001 Lovepangs, Ausrufung der liebeskranken Gesellschaft, Volksbühne am Rosa Luxemburgplatz, Berlin