Byrne Karin

http://www.basis-wien.at

Biografie
geboren 1940 in Innsbruck, geborene Laimböck
1959 Studium an der Hochschule für Angewandte Kunst, Wien
Meisterklasse Prof. Hilde Schmid-Jesser für Malerei und Grafik
1960/61 Meisterklasse Prof. Eugen Mayer für Gold- und Silberschmiede
1962 Gesellenprüfung für Gold- und Silberschmiede, Lehrmeister Josef Kölblinger
1963-1965 Meisterklasse Prof. Franz Hagenauer für Gold- und Silberschmiede, Metallplastik
seit dem Diplom als Kunst- und Werkerzieherin tätig
seit 1970 Mitglied der Tiroler Künstlerschaft
lebt und arbeitet in Innsbruck und Stumm

Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)
2006 Aufnahme an der 5th Annual Lessedra World Art Print Annual, Rila Kloste (BG) (3 Radierungen)
2005 Schmuckstücke – phantasien, facetten, reflexionen Karin Byren, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck
2005 Alte Ansichten – Fiktive Landschaften, Stadtturmgalerie, Innsbruck
2003 Kein Zimt – Weihnachtsverkaufsausstellung, Stadtturmgalerie, Innsbruck
2003 Re-view. Aspekte Österreichischer Schmuckkunst (1945 – 2003), Wako Hall, Tokio (JP)
2001 Schmuck – Design – Gerät, Congress, Innsbruck
1991/92 Ausstrahlungen, Schmuck 1936 – 1991 (Wanderausstellung)
1991 Glanzstücke, Modeschmuck vom Jugendstil bis zur Gegenwart, Zürich, Mailand(Wanderausstellung)
1969 Herrnschmuck, Boutique Ariane, Wien (Schmuck)
1968 Galerie am Dom, Innsbruck, (Schmuck)
1967 Expo Montreal (Schmuck)
1967 Up-town Jazz Saloon, Innsbruck, (Malerei)
1964 Wiener Geschmack – Wiener Form, Wifi Wien (Schmuck)

Kataloge / Bibliografie (Auswahl)
2006 Jahresbericht, Veröffentlichungen des Tiroler Landesmuseum
2004 Re-view. Aspekte österreichischer Schmuckkunst (1945-2003), Ausstellungskatalog, Tokio
2001 Schmuck – Design – Gerät, Ausstellungskatalog, Congress, Innsbruck
1995 European Designer Jewellery, Ginger Moro, Atglen
1991/92 Ausstrahlungen, Schmuck 1936 – 1991, Ausstellungskatalog, Niederösterreichische Gesellschaft für Kunst und Kultur
1991 Glanzstücke. Modeschmuck vom Jugendstil bis zur Gegenwart, Deanna Farnetti (Hrsg.)
1969 Reportage in der deutschen Fachzeitschrift „Gold und Silber“ Nr. 5, S.26/27‚ Harmonie in Kunststoff und Glas
1968 durch den Münchner Jung-Couturier Rudolph Moshammer erscheint mein Herrenschmuck im „Münchner Abendblatt“
1967 Reportage im „Skolast“ (Südtiroler Hochschulzeitung)