Öttl Daniel

www.danieloettl.com

Biografie
*1987 in Zams bei Landeck

Ausbildung
seit 2014 Lehrtätigkeit am KORG-Zams und am BRG Landeck in den Fächern „Bildnerische Erziehung“ und „Geschichte / Politische Bildung“
2006 – 2013 Lehramtsstudium mit den Fächern „Bildnerische Erziehung“ an der Universität Mozarteum Salzburg, Klasse für Malerei bei Prof. Dieter Kleinpeter sowie „Geschichte / Politische Bildung“ an der Paris Lodron Universität Salzburg

Ausstellungen
2016 „grin bleak eager burnt“ | Ausstellung im Schloss Landeck |Kooperation Hanna Weichselbaumer, Daniel Öttl
„ZICKZACK“ | Leporello-Projekt | Beitrag zum 40-jährigen Bestehen des Departments für Bildende Künste, Kunst- und Werkpädagogik der Universität Mozarteum Salzburg
2013 „Einblick in den Ausblick“ | Gestaltung eines Schaukastens in Hallein/ Salzburg – Galerie „Einblick“
2011 „Überlegungen zum Rand“ | Gruppenausstellung, Kunstverein Salzburg
2011 „über(s)kreuz“ Gruppenausstellung, Universität Mozarteum Salzburg
2010 „FormVerschiebungen“ | Einzelausstellung in der Galerie Kunstwerk,
Mozarteum Salzburg
2009 „Hier und Jetzt“ | Gruppenausstellung, Kunstverein Salzburg
2009 „von raum-zeiten, zeit-räumen, und ereignissen im hier und jetzt“ | künstlerische Intervention in einem Abbruchhaus/ Salzburg