Degn Helmut Christof

members.aon.at

Biografie
geboren 1948 in Innsbruck
1968-71 Architekturstudien an der TH Graz
1971-77 Malerei an der Akademie der bildenden Künste, Wien
seit 1981 Mitglied der Tiroler Künstlerschaft
lebt derzeit in Wien und Innsbruck

Einzelausstellungen (Auswahl seit 1990)
2002 ODYSSEE GLASNOST, Galerie Thomas Flora, Innsbruck
2001 UNTERWEGS, Studio Janik, München (D)
2001 WO LIEGEN…, Kunstverein Eichgroben
1999 DIAPHAN, Stadtturmgalerie, Innsbruck
1999 ZEICHNUNGEN, Galerie Noack, Mönchengladbach (D)
1997 GESICHT DES BAUMES, Galerie Thomas Flora, Innsbruck
1996 CHIOS PLEIN AIR, Galerie Hosp, Nassereith
1996 7 RÄUME, Kunst im Nestroyhof, Wien
1995 CHIOS PLEIN AIR, Kunstverein Eichgraben
1994 OHRENLICHTSPIELE 1976-83, Blau-Gelbe Galerie, Wien und Studio-Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum, Innsbruck (Katalog)
1993 SHAKE HANDS IN RIO, Galerie Thomas Flora, Innsbruck
1992 ZWEI ELFEN, Galerie Robol, Wien
1992 CIPHERN UND FIGUREN, Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck (Katalog)
1990 GALAKTISCHES RAUSCHEN, Galerie Thomas Flora, Innsbruck
BILDER

Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)
2003 50 POSITIONEN, Galerie Insel, Stuttgart (D)
2000 KOEPFE, Galerie Lang, Wien
1999 SILVRETTATELIER, Siechenhaus, Bregenz (Katalog)
1998 WUNDERKAMMER ÖSTERREICH, Galerie Klewan, München (D)
1998 VIENNA EXPRESS, Manhattan Graphics Center, New York (USA)
1997 WIEDER SEHEN, Galerie Lang, Wien
1996 PYRGI-TIROLER KÜNSTLER IN CHIOS, GalerieNotburga, Innsbruck (Katalog)
1992/94 BERGWERK, V&V, Wien, Galerie EL, Linz, Traklhaus, Salzburg (Katalog)
1992-93 13 KÜNSTLER AUS TIROL, Künstlerforum Bonn, Ursulinenhof, Linz, Städtische Galerie Lienz, Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck (Katalog)
1989 KUNST AUS TIROL, Casino Municipale, Arco (I) (Katalog)
1989 GOTT, Minoriten Galerien, Graz (Katalog)
1987 RÖMERQUELLE-WETTBEWERB, Secession, Wien (Katalog)
1984 JUNGE ÖSTERREICHER 11, Galerie Bernauer, Frankfurt (D)
1980 WIENER SZENE SEIT 1945, Künstlerhaus Wien
1978 TENDENZEN UND WEGE, Secession, Wien
1976 GEIST UND FORM, KHG, Wien (Katalog)