Drexel Lucas

www.basis-wien.at

Biografie
1967 geb. in Innsbruck
1985 – 93 Hochschule für angewandte Kunst ( Wien ) bei Prof. Oswald Oberhuber und Prof. Ernst Caramelle
1983 – 95 Div. Bandprojekte mit Konzerten in Europa und den USA
seit 1995 Mitglied der Tiroler Künstlerschaft
2000 Atelierstipenium im Atelier della Regione Austriaca in Paliano bei Rom
2002 Förderpreis des Landes Tirol für zeitgenössische Kunst
2005 – 07 Freier Mitarbeiter im Medienkunsthaus Tesla – Berlin
2007 Salzburger Keramikpreis Stipendium des Bundes
Lebt und arbeitet in Berlin
Seit 1995 Ausstellungen und Ausstellungsbeteiligungen in Europa und den USA

Einzelausstellungen
2001 Premierentage „HOUSING“ im Raum 23 mit Robert Gfader, Innsbruck
2000 Galerie Nothburga, Innsbruck
1999 Galerie im Andechshof, Innsbruck
1998 Galerie Renu/Silz mit Elmar Peintner
1997 Stadtturmgalerie, Innsbruck
1995 Galerie Mair, Innsbruck

Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)
2002 Variable Stücke _ Strukturen, Referenzen, Algorithmen, Galerie im Taxispalais, Innsbruck
2000 Soho Ottakring MASC – Foundation, Wien
1999 walk in, Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck
1999 Galerie Nothburga, Innsbruck
1998 Direct, Sala Millares im MEAC (Katalog), Madrid (E)
1997 25. Österreichischer Grafikwettbewerb, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum (Katalog)
1997 Chirurgische Klinik, Innsbruck
1997 Galerie Berlin Tokyo, Berlin (D)
1996 Neuaufnahme in die Tiroler Künstlerschaft, Tiroler Kunstpavillon, Innsbruck
1996 KG Pembaur, Innsbruck
1996 Universität Innsbruck, Institut für Kunstgeschichte
1996 Ankäufe des BMFWFK (Katalog)
1995 walk in, Ausstellungsraum Büchsenhausen, Innsbruck

Preise / Auszeichnungen / Stipendien
Förderpreis Tirol – Kunststipendium 2002
Preis für Keramik 2007, Land Salzburg