Gfader Robert

www.robertgfader.com

Biografie
geboren 1967 in München (DE)
2001 Diplom bei Prof. Stefano de Martino (Dipl. Ing.), Universität Innsbruck
seit 2002 Mitglied der Tiroler Künstlerschaft
lebt und arbeitet in Berlin (DE) und Innsbruck

Preise
2009 AIR Paliano (Land Tirol)
2007 Förderpreis für zeitgenössische Kunst Tirol
2006/07 „The other cities“ installation with streetlights , public art Innsbruck
2003-04 Schindler Stipendium, MAK center, Los Angeles >>>
2003 Wetscher Kunstpreis
2003-06 AIR Künstlerhaus Schloss Büchsenhausen
2000 „Preis der Landeshauptstadt Innsbruck für künstlerisches Schaffen“
2000 AIR – Paliano (italy)
1999 2. Preis „supermarket der Zukunft“, (gfadergfader), M-Preis

Einzelausstellungen
2016 „FAR FAR“, Larrys Show, Berlin
2015 „Scotty Enterprises“, Berlin
2014 „Plakatwand“-„Griff nach den Sternen“,Kantine Aqua Carre, Berlin
2013 „Fancy Full Scope“, A4, Innsbruck
2013 „Extended Aeration“, http://shimmer.ch
2012 „The Glorious Space Invasion“, Projectroom Spor Klübü, Berlin-Mitte
2012 „Die höchste Wahrheit aber keine Spur von Wirklichkeit“, Neue Galerie, Innsbruck
2011 „Love Affair“, Cussler, Berlin
2010 „L.A. Sunrise“, Galerie Alte Schule Vils & Studio Auderer
2008 „P-object sagt: bleib noch etwas hier“, Eipeltauer Exposition, Wien
2005 „Fundamental Surface“ Installation , Kunstraum/Projektraum Innsbruck
2003 „Vom Dackel zum Nilfisk“-photographie, Gallery Theodor von Hörmann, Imst
2003 „Waterfall“, public art, installation, prisma – CCI, Innsbruck
2003 „Gartenfrische Wäsche“, Stadtturmgalerie Innsbruck
2003 „Gartenfrische Wäsche ll“, lacANDona –Vienna
2001 „Kommunikative Raumgeburten/kaleidoscopic perspectives“, gfadergfader, Architekturforum Tirol (aut)
1998 „Ohne Titel“, Andechsgalerie, Innsbruck

Gruppenausstellungen
2017 „Kunstankäufe der Stadt Innsbruck“, Galerie im Andechshof, Innsbruck
2016 „NAK Benefizauktion“, NAK Aachen
2016 „Inglan is A Bitch“, Spor Klübü, Berlin
2016 „Architectur of embrasure“, octupus berlin
2016 „Robert Gfader/Michael Markwick/Robert Muntean, Parallel Vienna
2016 „Something old, Something new, Something borrowed“, The Duck, Berlin
2016 „1 Jahr Larrys“, Larrys Berlin
2016 „Frohe Botschaft“, Project Room BOTSCHAFT, Uferhallen Berlin
2016 „bed sitter art fair“,Vienna
2016 „Long Loud Silence“, Robert Gfader/Michael Markwick/Robert Muntean, Nationalmuseum,Berlin
2015 „You knee them in the chin…I“, Spor Kübü, Berlin
2015 „Subversion“, Foto:Plus, Flat1, Wien,
2015 „ Robert Gfader/Michael Markwick/Robert Muntean“, Kunstverein Steyr
2015 „trinkets for the rich“, Nationalmuseum, Berlin
2015 „aLL uP“, Gallery Weekend Berlin, Babette
2015 „Fälschung“ Atelierhof Kreuzberg, Berlin
2014 „IWF-Mördertreff“,Spor Klübü, Berlin
2014 „ Picnic Invitational“, Los Angeles
2014 „Privat“, Melina Volkmann, Berlin
2014 „Tirol-München“, Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum
2014 „Present“, Projektraum Bethanien,Berlin
2014 „Foto!Portraits!!, Kantine Aqua Carre, Berlin
2013 „Pophits“, ArtSpace RheinMain
2013 „Heuriges“, Ausstellungsraum.at, Wien
2013 „Heuriges“, Kunsthalle m3 Treptow, Berlin
2013 „REMIX_10 years in the mix“, Spor Klübü, Berlin
2013 „CRUX – Das Symbol des Kreuzes“ Diözesanmuseum Brixen
2013 „Nebenlebensinteressen“ Kunstpavillon, Innsbruck
2012 „A word for a play“, Kunsthaus Baselland
2012 „Cocaine – blows my brain“, Spor Kübü, Berlin
2012 „255 K.“,Stadtmuseum Innsbruck
2012 „Spaces & faces“, dieausstellungsstrasse, Wien
2012 „#12 Licht“, Kantine Aqua Carre, Berlin
2012 „Und die Rechnung geht an Martin K.“, flat1, Wien
2012 „Neue Tiere 3“ Kunstverein Kölnberg, Köln
2012 „the killer rabbit ranch rodeo“, Studio Norrmann Biberbach
2011 „Anonyme Zeichner Archiv, blütenweiss“ Sihlquai 55 offspace, Zürich
2011 „The (Secret) Return Of Noever“, Ace Museum Los Angeles
2011 „Künstlerische Produktion“, Espace Surplus, Berlin
2011 „Berlin Klondyke 2011“ Odd Gallery / Klondike Institute of Art & Culture, Dawson City, Yukon
2011 „The travelling artists“, Labor, Budapest
2011 „Books unfolded Vol.1, Studiovisits, Berlin
2011 „Tabularasa“ Heidelberger Kunstverein
2011 „Pop Hits, Autocenter „Based in Berlin“ Berlin
2011 „ Art Entertainement & Desire, Artspace Keck Kiosk, Basel
2011 „Uferhallen Kunstaktien, Uferhallen, Berlin
2011 „Hepperger Collection“, A4, Innsbruck
2011 „#11 Collage“, Kantine Aqua Carre, Berlin
2011 „The Raising of Lazarus, Nationalmuseum, Berlin
2011 „Pop Hits“, Tanzschule Projects München
2010 „Bibliothek“ A4, Premierentage Innsbruck
2010 „No-ISBN“, Salon für Kunstbuch, Neue Kunst Galerie in Leipzig
2010 „end-of-summer-salon“, Atelierhof Kreuzberg, Berlin
2010 „Helden von heute“, Kunstraum/Projektraum Innsbruck
2010 „AYRAN & YOGA / FRESCO MONDO“, Berlin Kreuzberg Biennale, Galerie im Regierungsviertel/The Forgotten Bar, Berlin
2010 „Chessdrawings“ Zeichenperformance Klaus Auderer-Robert Gfader, Galerie im Regierungsviertel/The Forgotten Bar, Berlin
2010 „celebration!“, uqbar Berlin
2010 „Chessdrawings“ Zeichenperformance Klaus Auderer-Robert Gfader, Kunsthalle Wien project space
2010 „Love and friendship in the nuclear age“, Galerie Dana-Charkasi, Wien
2010 „Casting“, Galerie Visite ma tente, Berlin
2010 „Remix3“, The Forgotten Bar, Galerie im Regierungsviertel, Berlin
2010 „Helden von Heute“, Red Gate Galery, Beijing
2010 „Defending our Values (Lightbox/The Module)“, Kunstraum/Projektraum Innsbruck
2010 „und sie verliefen sich im Wald“, flat1, Wien
2010 „Chessdrawings“ Zeichenperformance Klaus Auderer-Robert Gfader, Galerie im Taxispalais Innsbruck
2010 „The Forgotten Bar presents REMIX II“, The Forgotten Bar, Galerie im Regierungsviertel, Berlin
2009 „Defending our Values (Lightbox/The Module)“, CCA ccaandrax, Centro Cultural Andratx
2009 „Tjorg Douglas Beer presents…“, The Forgotten Bar, Galerie im Regierungsviertel, Berlin
2009 „Dipmaster III“, Galerie Stephanie Bender, München
2009 „Chessdrawings“, Zeichenperformance mit Klaus Auderer, argobooks Präsentation Pampero Appartement, Berlin
2009 „Robert Gfader presents…“, The Forgotten Bar, Galerie im Regierungsviertel, Berlin
2009 „Ulli und Stefans lustige Wanderausstellung“, Freitagsküche Berlin
2009 „Ilka Tödt presents…“, The Forgotten Bar, Galerie im Regierungsviertel, Berlin
2009 „The Lord Wink Award Istanbul“ Parallel Events – 11th International Istanbul Biennial, .artSümer Istanbul
2009 „Schickeria Photogala“, kuratiert von Anna-Catharina Gebbers, Babette Karl-Marx-Allee 36, Berlin
2009 „Ulli und Stefans lustige Wanderausstellung – Künstlerfreizeit Berliner Hütte 2009″, Kunstraum Innsbruck
2009 „The house is on fire, but the show must go on Part I“, Kunstraum Innsbruck
2009 „Wohnungsausstellung / IV“, kuratiert von Jaro Straub, Gerichtstr. 52a, Berlin
2009 „4. internationales Lapionfestival Whoooohoooooo“, Berlin
2009 „SOKU“ Kunstpavillon Innsbruck
2009 „Das Herr Winkelhuber Stipendium München“, Weltraum München
2008 „Anonyme Zeichner N°9“, Kunstraum Bethanien, Berlin
2008 Ursula Blickle Videolounge, Kunsthalle Wien
2008 „Multiple Choice“, Viennabiennale, Wien
2008 „Spitzenwerke der Zeichnung aus der Sammlung Abstädt“, München
2008 „Die Ersten Internationalen Elvis-Tage“, Ideal Glass Gallery, New York
2008 „Minimals“, Stadtturmgalerie Innsbruck
2008 „Hallo Rangsdorf“, Rangsdorf
2008 „Along with all these mental rotations“. Künstlerhaus Büchsenhausen, Innsbruck
2008 „Freunde und Bekannte“ Sparwasser HQ Berlin
2008 „Quinze“espace-surplus Berlin
2007 „pimp my walls“, Berlin
2007 „summer camp“ Galerie visite ma tente, Berlin
2007 „Niveaualarm unloaded“, Oskar-von-Miller Strasse 16 Berlin
2007 „Niveaualarm“, Kunstraum Innsbruck
2007 „rainbow soldier –liquid heart“, Stadtturmgalerie Innsbruck
2007 „Der Prof. Winkler Romantik Award“, München
2007 „Prof. Winkler Fotokina Berlin 2007“, Berlin
2007 „Die grosse Aquarell-Soiree“, Summa cum Laude Berlin
2006 „ca. 1000m2 tiroler Kunst“ Innsbruck
2006 „videomixtape 5 from LA/USA curator Chris Bassett, Kunstraum Innsbruck
2005 „videomixtape“ 5, curator Chris Bassett, Los Angeles
2005 „Tirol.2005„ purchase BKA, Institut für Kunstgeschichte, Innsbruck
2005 „groupshowboard“ MAK-Schindler scholarship holders + artists from LA, Kunstpavillon Innsbruck
2005 „Alte Ansichten –fiktive Landschaften“, Stadtturmgalerie Innsbruck
2005 „Festa di cane bastardo“, videomixtape from LA, Kunstraum Innsbruck
2004 „videomixtape spezial edition”, Curator Chris Bassett, videoscreening at timbrespace silverlake, LA
2004 „Ausstellung Greifswalderstrasse 219“ Kurator Tilmann Wendland, Berlin
2004 „Papierarbeiten von Männern“ , Kurator: Oliver Croy, Oderbergerstrasse 61 (croynielsen), Berlin
2004 „it´s time to stay home and get some audience“, final projects at the mackey apartments LA („armed response“), group show,
2004 „new floor for the mackey penthouse“, “15 min sexparty“,
2004 „the golden outdoor cloth dryer umbrella type for the golden state“, (object+performance with simona sbaffi), preview of photoworks („i always try to have a clean bathroom“), LA
2004 „fartfilter“ serial advertisements at citybeat (with Catrin Bolt) LA
2004 „3 fireplaces and 2 bathtubs“, („new old carpet“, photoprint on carpet), curated by Catrin Bolt, Oliver Croy, Robert Gfader, Marlene Haring, Deborah Ligorio, MAK-center LA
2004 „200 takes any piece“, (mixed-medium, „ we live here in L.A.“) with Oliver Croy, Marlene Haring, Andrewshire gallery, LA
2003 „Süsse des Wassers, Kunstpavillon Innsbruck
2003 Premierentage Innsbruck, („4-Apostel-Erinnerung“), with Norbert Brunner, Bidner/Hoec, A4, Innsbruck
2003 „Das einverleibte Korsett“, Kurator Julia Wallnöfer with Valie Export, Aneta Grzeszykowska & Jan Smaga,
Anna Jermolaewa, Toni Kitti, Günter Kresser, Katharina Mouratidi, Andrea Zeitler, St.Johann in Tirol
2003 “cross borders“ (Installation, Photographie, Video –„Korridor MUC“), masc-foundation, Wien
2003 „Gemeinschaftsausstellung“, lacANDona, Wien
2003 „Kleinplastik“ („ bin ich ein Miststück?“-„do you think i am a bitch?“), Stadtturmgalerie Innsbruck
2002 „Korridor MUC“ Rauminstallation (Object, Video, Photographie), Raum 23, Premierentage Innsbruck
2002 „flüchtig daheim“ Soho in Ottakring , („casablanca on air“), Wien
2001 „housing“ with Lucas Drexel (Installation- Photographie, Video), Premierentage Innsbruck, Raum 23
2000 „Tirol-3-Positionen“ Kammerhofgalerie , Gmunden