Klampfer Stefan

www.stefanklampfer.com

Biografie
geb. 1979 in Kitzbühel
2006-2010 Akademie d. bild. Künste Wien, Objekt-Bildhauerei, Prof. Manfred Pernice
2010-2012 Akademie d. bild. Künste Wien, Textuelle Bildhauerei, Prof. Heimo Zobernig
2013 Diplom Akademie d. bild. Künste Wien
lebt und arbeitet in Wien

Ausstellungen
2014
– „Der Michelberg – Analyse und Interpretation“, permanente Installation, Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich- „Halt mich fest Frier mich ein Zeig mich her“, Studios der Sammlung Lenikus, Wien- „Stand der Dinge“, Galerie im Andechshof, Innsbruck, (solo)
– „Facepots“ Der Schaukasten, Wien (solo)- „Deformation der Stille“ Galerie 5020, Salzburg (group)
2013
– Kollegen und Widersacher der Mrs. E/Diplomaustellung
Bildhauergebäude, Akademie d. bild. Künste, Wien
– Über das Scheitern, enter:Raum für Kunst, KunstQuartier Salzburg- Tropenoper, Kunstraum-Super, Schönbrunnerstrasse, Wien- Premierentage Innsbruck, Mobile Kunsthalle Innsbruck – Für die Fülle, Jahresausstellung Salzburger Kunstverein
2012
– Every wall is a door/Jahresausstellung, Salzburger Kunstverein
Salzburg, Austria2011- Former bellstreet at k/haus Passagegalerie, Wien2010- FAST FORWARD/FAST FORWARD/STOP/BACKWARD/, Black Box and Borderline Centre for Foreign Contemporary Art, Stockholm, Schweden
– Die Antwort /Odpověd /The Reply, former bellstreet, Wien
– Curated by(Pawel Althamer) Galerie Dana Charkasi, Wien
2009
– The hole Place is dark and we see / vol.2 Centrum Kultury „Zamek“ Wroclaw
– Dr. Fragenstein Am Knickquadrat in der Galerie unter der Hangbrücke, Zirl
– Mag. Igor, Pro Choice, Wien
– Klampfer zu Gast bei Kocher-Kocher, Das weisse Haus, Wien
– Real presence, artist workshop and exhibition, Belgrade, Serbien
2008
– Openartresidency – island of dreams, Eretria, Grichenland
2007
– from dusk to dusk, Glockengasse, Wien

Stipendien/Preise/Wettbewerbe/Residency
2015
– ArtistResidency LKV Lademoen Kunstnerverksteder, Trondheim Norwegen
2013
– Emanuel und Sophie Fohn-Stipendium
– Auslandsatelier in Paliano bei Rom, Land Tirol
– Würdigungspreis/Abschlussarbeiten, Akademie der bild. Künste Wien
– Arbeitsstipendium des Bundesministerium für Wissenschaft und Forschung (BMWF)
2012
– Kunst im öffentlichen Raum Niederösterreich, geladener künstlerischer Wettbewerb, Ausgrabungsstätte am Michelberg, Realisierung 2014
2011
– Anni und Heinrich Sussmann Stipendium
2010
– Olle Gulin Reise-Stipendium, Göteborg, Schweden
– Translozierung als Methode, künstlerischer Wettbewerb, das Projekt wurde 2010
realisiert, Döblinger Gymnasium, Wien