Mayr Maria

Biografie
geboren 1982 in Kufstein, Tirol.

2007 – 2014 Studium Freie Kunst, Akademie der Bildenden Künste München,
Klasse: Klaus vom Bruch (Mixed Media/ Installation)
Gaststudentin bei: Peter Kogler (Grafik) und Olaf Nicolai (Bildhauerei)
Studienabschluss Diplom (mit hervorragenden künstlerischen Leistungen)
2009 – 2012 Lehramtsstudium Bildnerische Erziehung (Kunst) und Werkerziehung, Universität Mozarteum Salzburg
Verleihung des akademischen Grades „Magistra der Künste“,
Studienabschluss mit Auszeichnung bestanden
2006 – 2007 Studium Freie Kunst, Gerrit Rietveld Academie,
University of Professional Education in Art and Design Amsterdam
Spatial Research, Visual Research, Design, Drawing, Photography, Theory
2000 – 2003 Diplomstudium für das Lehramt an Hauptschulen
Fächer: Bildnerische Erziehung (Kunst) und Englisch
Verleihung Diplomgrad Diplompädagogin (Dipl. Päd)
Akademische Tätigkeiten
2016 – 2017 Institut für Primarpädagogik
Lehre im Fach Bildnerische Erziehung
Schwerpunkte: Ästhetische Forschung, Künstlerische Praxis in den Disziplinen Grafik, Malerei, Bildhauerei, Vermittlung Kunstpraxis, Kunstdidaktik im Diskurs
2016 – 2017 Institut für Berufsbegleitende Professionalisierung
Planende Mitarbeiterin im Bereich Kreativitätsförderung
Planen von Fortbildungsveranstaltungen, Betreuung und Koordination von Kooperationen mit dem Tiroler Landestheater, den Tiroler Landesmuseen und dem Museum Taxispalais Innsbruck, Vernetzung mit Kultureinrichtungen im In- und Ausland (z.B. Pinakothek der Moderne München)

Partizipation in Ausstellungen
2005 Kopfbilder,Gemeinschaftsausstellung Alte Saline, Salzburg
2006 Bodies, Gemeinschaftsausstellung Gerrit Rietveld Academie, Amsterdam
2007 Babysell, Performances im öffentlichen Raum, Vondelpark Amsterdam unter Prof. Manel Esparbé Garcia
2008/ 2009/ 2010 Teilnahme an den Jahresausstellungen der Akademie der Bildenden Künste München unter
der Leitung von Prof. Klaus vom Bruch
2011 Überlegungen zum Rand,Gemeinschaftsausstellung im Salzburger Kunstverein, kurartiert von Prof. Ruedi
Arnold, Prof. Beate Terfloth und Prof. Dieter Kleinpeter
2013 Fragmente,Ausgewählt für eine von Gregor Schneider kuratierte Ausstellung innerhalb der
Jahresausstellung AdBK München
2014 Jahresausstellung AdBK, 1.Preis für Gruppenprojekt (Licht – Installation) der Klasse Klaus vom Bruch
2015 Diplomausstellung AdBK, Abschlussdiplom mit hervorragenden künstlerischen Leistungen