Plahl Friedrich

Biografie
geboren 1926 in Kitzbühel
Studium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien bei Professor Sergius Pauser und Professor Herbert Böckl
1955/56 Paris, Ecole des Beaux Arts und Ecole de la Grande Chaumiere
1956 Diplom der Akademie der Bildenden Künste in Wien mit Staatspreis
1957/58 Arizona, University of Arizona, Tucson, M.A.
1958/59 San Francisco, S.F. School of Fine Arts
seit 1981 Mitglied der Tiroler Künstlerschaft
lebt und arbeitet in Wien

Einzelausstellungen (Auswahl)
2006 RaiffeisenBank, Kitzbühel
2004 Stadtmuseum, Bruneck
1998 Museum, Kitzbühel
1995 Galerie Welz, Salzburg
1989 Galerie Welz, Salzburg
1988 Neue Galerie, Wien
1985 StadtturmgalerieTiroler Künstlerschaft, Innsbruck
1984 Kunstpavillon, Tiroler Künstlerschaft, Innsbruck
1983 Neue Galerie, Wien
1981 Neue Galerie, Wien
1972 Galerie Ariadne, Wien

Katloge
1998 Museum, Kitzbühel
1989 Galerie Welz, Salzburg
1988 Neue Galerie, Wien

Preise / Auszeichnungen / Stipendien
1956 Staatspreis der Akademie der bildenden Künste