Spatt Christiane

www.christianespatt.at

Biografie
geboren 1966 in Innsbruck
1985-1995 Universität für Angewandte Kunst, Wien
1995 Diplom, Meisterklasse Oswald Oberhuber und Ernst Caramelle
seit 1998 Mitglied der Tiroler Künstlerschaft
lebt und arbeitet in Wien

Tätig in den Sparten: Malerei, Fotografie, Installation, Kunst im sozialen Raum
Einzelausstellungen
2006 Best of Memories, ega-Lounge, Wien
2003 collection, Austrian Airlines Business Lounge, Flughafen Schwechat, Wien
2003 past, Weyrerfabrik, Innsbruck
2000 patch-works, Galerie Art und Weise, Wien
1999 Galerie im Andechshof, Innsbruck

Gemeinschaftsausstellungen (Auswahl)
2006 AAF London, Pascal Allouard Contemporary Art, London
2006 Ich-Formen, Windspiel Galerie, Wien
2005 copilandia, centro de arte, Sevilla
2005 Engel?, Kunsthandel Stock, Wien (K)
2005 Wertvorstellungen – Sechs künstlerische Transformationen von Bargeld,
Österreichische Nationalbank, Innsbruck
2005 The bag incorporation, Museum van Bommel van Damm, Venlo, Niederlande
2005 update,eop-Skulptur, Künstlerhaus, Wien,
2005 Alte Ansichten-fiktive Landschafte, Stadtturmgalerie, Innsbruck
2005 Lessedra world art print annual, Sofia, Bulgarien (K)
2004 Ebbe, Passagegalerie Künstlerhaus, Wien
2004 The bag incorporation, virtuelle Galerie
2004 Floral, Kunstpavillon, Innsbruck
2004 kitchen area, pool, Wien
2003 Taxi 01, Schloß an der Eisenstraße, Niederösterreich
2003 FarbFormen, Galerie Nothburga, Innsbruck
2002 global fusion, Palais Porcia, Wien
2002 waiting room 15, Soho in Ottakring, Wien
2002 stand.punkt, Forum Schloß Wolkersdorf, Niederösterreich

Kataloge / Bibliografie (Auswahl):
2004 The bag incorporation, Ursula Pahnke-Felder
2002 Global fusion, Maggie McCormick & Claudia Maria Luenig
2002 Räume II, Hörmann&Walch
1997 PIKT-Projekte in Kunst und Therapie
1994 Kunst und Therapie II, Stöbergasse Verlag
1993 Fest am Boden, Katalog zur Ausstellung
1993 Treffen:Kunst, Katalog zur Ausstellung
1989 Vienedig, Katalog zur Ausstellung
1988 Feminale IV, Katalog zur Ausstellung