SALON: Pannekoeks Katze – Die Sache mit den Räten

Nicole Szolga

Pannekoeks Katze
Die Sache mit den Räten

Papiertheater Kollektiv Zunder, mit Nicole Szolga

Freitag, 15. März 2019 um 19.00
Kunstpavillon, Rennweg 8a, Innsbruck

Ein mobiles Miniaturtheater, vier Figuren aus Papier und eine revolutionäre Bewegung.

Wir schreiben 1918/19: Der Krieg ist aus, der österreichische Staat wird neu organisiert. Hunger und Massenarmut sind Alltag. Eine dreiviertel Million Menschen beteiligt sich am Jännerstreik. Arbeiter_innen organisieren sich in Räten, sie nehmen politische Entscheidungen selbst in die Hand. Vier Aktivist_innen mischen sich ein und überschreiten die sozialen Grenzen. Sie träumen davon eine Räte-Republik auszurufen, die Reichen zu besteuern und Güter umzuverteilen.

Beteiligte: Rudi Cyber (Stimme), Andreas Pavlic (Stimme), Peter Haumer (Bühne und Puppenspiel), Ursula Knoll (Stimme), Anna Leder (Puppenspiel), Lina Neuner (Musik), Brigitte Rath (Stimme), Eva Schörkhuber (Stimme) und Nicole Szolga (Bühnenbild, Animationen und Regie). Figurenentwicklung: Martina Bartik.

Besucher_innen-Information
Kunstpavillon

Rennweg 8a
A-6020 Innsbruck
+43 512 58 11 33
pavillon@kuenstlerschaft.at

Mi-Fr 11.00 – 18.00
Sa 11.00 – 15.00