Senfter Annelies

www.anneliessenfter.at

Annelies Senfter wurde 1980 in Lienz geboren. Sie graduierte in den Fächern Grafik und Neue Medien,
Textiles Gestalten, Werkerziehung an der Universität Mozarteum Salzburg und studierte Germanistik an der Paris Lodron Universität Salzburg. Annelies Senfter lebt und arbeitet in Salzburg und Lienz.
Sie erhielt das Österreichische Staatsstipendium für künstlerische Fotografie (2018), den Förderpreis der RLB Kunstbrücke Innsbruck (2018) und war Stipendiatin der Cité Internationale des Arts in Paris (2012) und des Virginia Center for the Creative Arts in den USA (2015).
Zu ihren Einzelausstellungen aus jüngster Zeit zählen: Asking the Trees II, Galerie im Andechshof, Innsbruck (2017), Coming to See, Salzburger Kunstverein, Kabinett (2017), Warten/Close Reading of a Ground, künstlerischer Beitrag zu den 36. Goldegger Dialogen, Schloss Goldegg (2017). Außerdem waren ihre Werke in folgenden Ausstellungen zu sehen: all natural. 100% Sammlungen, MdM Salzburg Mönchsberg (2019) oder Endure the Absence, Galerie 5020, Salzburg (2019).
2018 RLB Kunstpreis 2018 (Förderpreis), RLB Kunstbrücke Innsbruck Österreichisches Staatsstipendium für künstlerische Fotografie Artist in Residence, Wien

2017 Prämiertes Projekt für Kunstlitfaßsäulen 2017, eine Kooperation von Stadt Salzburg, Kulturabteilung des Landes Salzburg und Progress Werbung
2016 Artist in Residence, Kunstraum St. Virgil, Salzburg Stipendiatin des Salzburg Global Seminar, Young Cultural Innovators III, Schloss Leopoldskron, Salzburg
2015 Artist in Residence, Virginia Center for the Creative Arts, USA Stipendiatin der Emanuel und Sofie Fohn-Stipendienstiftung
2012 Artist in Residence, Cité Internationale des Arts, Paris
2011 Internationales Künstlersymposium ORTung, Strobl am Wolfgangsee
2009 Artist in Residence, Grafikwerkstatt Dresden
2007 Artist in Residence Ass. Fondo VP-Sardinia in Alghero und Bosa, Sardinien
2006 Stipendiatin Klasse Fotografie, Roger Palmer, Internationale Sommerakademie für Bildende Kunst, Salzburg
2000–2007 Universität Mozarteum Salzburg, Bildnerische Erziehung in der Klasse für Grafik und Neue Medien, Textiles Gestalten, Werkerziehung
2002–2004 Paris Lodron Universität Salzburg, Germanistik
2000–2007   Universität Mozarteum Salzburg, Bildnerische Erziehung in der Klasse für Grafik und Neue Medien, Textiles Gestalten, Werkerziehung
2002–2004   Paris Lodron Universität Salzburg, Germanistik

Ausstellungen, Kunst im Öffentlichen Raum (Auswahl)
2020 Szenarien der Imagination, Annäherung an eine Ästhetik der Natur. Lavinia Lanner, Annelies Senfter, Anna-Amanda Steurer, Kunstraum pro arte, Hallein
2019 When I close my eyes in the dark, Galerie Sophia Vonier, Salzburg
Kunstankäufe des Landes 2017–2019, Galerie im Traklhaus, Salzburg
all natural. 100% Sammlungen, kuratiert von Christina Penetsdorfer,
MdM Salzburg Mönchsberg
Endure the Absence, kuratiert von Karolina Radenkovic, Galerie 5020, Salzburg
2018 Rosa Hofmann Memorial für Frauen im antifaschistischen Widerstand in Salzburg, geladener Wettbewerb der Stadt Salzburg, Stölzlpark Maxglan (Teilnahme)
still/still, Kunst am Bau, RLB Wohnbau West, Innsbruck Hötting (1. Platz)
Kunstankäufe der Stadt Innsbruck 2018, Neueröffnung Galerie Plattform 6020, Fördergalerie der Stadt Innsbruck (Katalogbeitrag)
Leisach präsentiert, Gemeindehaus Leisach RLB Kunstpreis 2018,
RLB Kunstbrücke Innsbruck (Förderpreis, Katalogbeitrag)
2017 Asking the trees II, Galerie im Andechshof, Innsbruck (Einzelausstellung)
Coming to See, Salzburger Kunstverein, Kabinett (Einzelausstellung)
2017 Close Reading of a Ground/Warten, Künstlerischer Beitrag zu den Goldegger Dialogen,
Kulturverein Schloss Goldegg (Einzelausstellung)
Precarium, Ein Projekt von Elisabeth Schafzahl, Philipp Wegan und über 100 KünstlerInnen,
Venedig, Via Garibaldi Fondamenta San Gioachin
Christian Doppler-Kunstpreis 2017, Artport Galerie Salzburg, (Nominierung, Ausstellung)
2016 RLB Kunstpreis 2016, RLB Kunstbrücke Innsbruck (Nominierung, Katalogbeitrag)
Annelies Senfter, Julia Rohn – Artists in Residence 2016, Kunstraum St. Virgil, Salzburg
Christiane Fichtner: Projekt Biografie, Stadtgalerie Salzburg, Kooperation Biografie N# 26,
Kunststelle Hallein, Projekt im öffentlichen Raum in Kooperation des Kunstraum pro arte mit dem Tourismusverband Hallein, Unterer Markt, Hallein
2015 Das Anliegen, kuratiert von Severin Dünser, Salzburger Kunstverein
Narben, RLB Atelier Lienz (Einzelausstellung, Katalog)
inside, Galerie Eboran, Salzburg (Einzelausstellung)
mise-en-pose, Arthouse Sardinia, in Zusammenarbeit mit Land Salzburg und
Ass. Fondo VP-Sardinia, Alghero, Sardinien (Einzelausstellung)
100, Galerie Traklhaus, Salzburg
Ankäufe 2013–2015, Galerie Traklhaus Salzburg
Artists in residence 2015, Galerie Mozartplatz 5, Stadt Salzburg
2014 Halt mich fest. Frier mich ein. Zeig mich her, kuratiert von Luise Reitstätter,
Sammlung Lenikus, Wien Sleepless, Präsentation im Rahmen der Langen Nacht der Museen, Galerie Altnöder, Salzburg
Brought along – Salzburg in the world, Österreichisches Kulturforum Budapest; Zeta Gallery, Tirana, Albanien; Cité Internationale des Arts, Paris (La Galerie)
2013 Brought along – Salzburg in the world, Soulangh Cultural Park, Taiwan; Galerija Waldinger, Osijek, Kroatien (Katalogbeitrag)
Für die Fülle, kuratiert von Luise Reitstätter, Künstlerhaus Salzburg
2012 On Screen. Zeitgenössische Fotografie aus Österreich, Galerie Fotohof Salzburg
Modes of Adress. Ergebnisse des internationalen Künstlersymposiums ORTUNG 2011,
Künstlerhaus Salzburg, Kabinett
Mitgebracht – aus Italien bis China, Galerie Traklhaus, Salzburg
2011 Wir haben alle ein Motiv, Narrenkastl Frohnleiten (Einzelpräsentation)
2010 Stop-Repeat. 1 Bild im CafèCult #46, Ausstellungsreihe Cafè Cult, Künstlerhaus Salzburg
Wir haben alle ein Motiv, ehemaliges Hödlmoser-Atelier, Festung Hohensalzburg (Einzelausstellung)
2009 Memory Circus, kuratiert von Alice Cantaluppi, Künstlerhaus Salzburg
Right here, right now, kuratiert von Severin Dünser, Galerie Fotohof Salzburg
2007 Diplomausstellung, Galerie DAS ZIMMER , Salzburg (Einzelausstellung)